Lobbach

Die Gemeinde Lobbach ging im Dezember 1974 aus den selbstständigen Ortschaften Lobenfeld und Waldwimmersbach hervor und wurde nach dem Bach, der beide Ortsteile durchfließt, benannt. Die Klosteranlage in Lobenfeld, die auf ein Kloster aus dem 12. Jahrhundert zurückgeht, gilt als eines der bedeutendsten staufischen Denkmäler des Landes Baden-Württemberg. Ein Highlight ist die in Waldwimmersbach ansässige Manfred-Sauer-Stiftung, die besondere Angebote für Querschnittsgelähmte bietet.

Edgar Knecht

Bürgermeister/in

2359

Einwohner

Erhaltene Fördermittel

Klicken Sie auf den Button, um eine Auflistung der erhaltenen Fördermittel zu erhalten:

Sie Wollen Mehr erfahren?

Folgen Sie mir auf meinen sozialen Kanälen