Damit die Kommunen ihre geplanten Investitionen fortführen und wesentliche Projekte auch in den kommenden Jahren realisieren können, gleichen Land und Bund Gewerbesteuerausfälle aus. Allein für den Wahlkreis Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach beträgt die Summe 13,5 Mio. €. „Nur wenn die öffentliche Hand auf allen Ebenen in dieser kritischen Zeit weiter investiert und unsere Firmen unterstützt, können wir eine dauerhafte Rezession vermeiden.“, macht der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) klar, worum es bei diesen Hilfen geht. Da sich die Kompensationszahlungen an den Gewerbesteueraufkommen der Jahre 2017 bis 2019 orientieren, ist die Höhe der Kompensation teilweise höher als die tatsächlichen Ausfälle.

Selbstredend erhalten die Gemeinden vom Land weitere Mittel in beträchtlicher Hilfe für sonstige coronabedingte Einnahmeausfälle und Mehrausgaben.

Im Einzelnen erhalten die Gemeinden den folgenden Ausgleich (Zahlen gerundet):

Angelbachtal 169 tsd. Euro

Bammental 543 tsd. Euro

Eberbach 1,9 Mio. Euro

Epfenbach 202 tsd. Euro

Eschelbronn 152 tsd. Euro

Gaiberg 48 tsd. Euro

Heddesbach 5 tsd. Euro

Heiligkreuzsteinach 107 tsd. Euro

Helmstadt-Bargen 257 tsd. Euro

Lobbach 202 tsd. Euro

Mauer 146 tsd. Euro

Meckesheim 647 tsd. Euro

Neckargemünd 783 tsd. Euro

Neckarbischofsheim 332 tsd. Euro

Neidenstein 222 tsd. Euro

Reichartshausen 155 tsd. Euro

Schönau 577 tsd. Euro

Schönbrunn 100 tsd. Euro

Spechbach 36 tsd. Euro

Sinsheim 5,5 Mio. Euro

Waibstadt 704 tsd. Euro

Wiesenbach 136 tsd. Euro

Wilhelmsfeld 73,2 tsd. Euro

Zuzenhausen 541 tsd. Euro

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Arbeit im Landtag

„Corona fordert uns weiterhin“

Intensiver Austausch zwischen CDU/Landtagsfraktion und Wissenschaft Trotz der spürbaren Zunahme an Normalität im Berufsleben und im Alltag befindet sich Baden-Württemberg mitten in der sogenannten „vierten

Weiterlesen »
Arbeit im Wahlkreis

Hochwertige Espressomaschinen aus Bammental

CDU-Bundestagskandidat Moritz Oppelt, MdL Dr. Albrecht Schütte sowieWirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zu Besuch bei der Firma ECM in Bammental. Bammental. Auf Einladung des CDU-Bundestagskandidaten Moritz

Weiterlesen »

Sie Wollen Mehr erfahren?

Folgen Sie mir auf meinen sozialen Kanälen