Heidelberg: 40.980.- Euro aus dem Denkmalförderprogramm 2017
Mittwoch, den 09. August 2017 um 11:00 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL gibt Förderzuschuss bekannt

„Vom Denkmalförderprogramm 2017 profitiert auch in Heidelberg ein Projekt“, dies gab CDU-Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte, der auch Betreuungsabgeordneter für Heidelberg ist, bekannt. Landeshilfe in Höhe von 40.980 Euro gibt es für die Fassadeninstandsetzung am Brückentor der Alten Brücke. Schütte begrüßt die Aufnahme dieses Vorhabens in die zweite Tranche des Denkmalförderprogramms 2017.

Weiterlesen...
 
„Hervorragendes Beispiel für einen gelungenen Generationenwechsel“
Dienstag, den 08. August 2017 um 14:40 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL zu Besuch bei „Baukom“, einem Experten für Bauprodukte in Sinsheim-Reihen

Dr. Albrecht Schütte MdL und Geschäftsführer Stefan Endlweber

Sinsheim-Reihen. Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte (CDU) besuchte die Baukom GmbH, einen Spezialisten für Wärmedämmverbundsysteme (WDVS), Gewebe, Putz- und Spachtelprofile, zu einem Gespräch mit Firmenrundgang. Dabei wurde er von dem geschäftsführenden Gesellschafter Stefan Endlweber in den Firmenräumen des mittelständischen Familienunternehmens begrüßt. Dieser ist seit 2016 in der Geschäftsführung tätig.

Zusammen diskutierte man zunächst über die Chancen und Risiken der Digitalisierung für den Mittelstand in Baden-Württemberg, bevor es zu einem Rundgang durch die Produktions- und Lagerhallen ging. Dr. Schütte MdL, durch seine berufliche Erfahrung in der IT-Beratung selbst Experte beim Thema Digitalisierung, bescheinigte Geschäftsführer Stefan Endlweber hier hervorragende Arbeit: „Als in der Baubranche vergleichsweise kleineres Unternehmen haben Sie die Chance, sich schneller und flexibler als die großen Mittbewerber an die Anforderungen der Digitalisierung anzupassen.“

Weiterlesen...
 
Sanierungsmaßnahmen in Eberbach besichtigt
Montag, den 07. August 2017 um 15:35 Uhr

Staatssekretärin Katrin Schütz mit MdL Dr. Albrecht Schütte beim Vor-Ort-Termin in Eberbach

Auf dem Foto von links nach rechts: Stadtbaumeister Steffen Koch, Staatssekretärin Katrin Schütz, Dr. Albrecht Schütte MdL, stellvertr. Bürgermeister Michael Reinig und Gemeinderat und CDU-Vorsitzender Georg Hellmuth.

Eberbach. Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) traf sich die Staatssekretärin des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Katrin Schütz, mit Vertretern des Rathauses Eberbach zu einem Vor-Ort-Termin, um die umgesetzten und geplanten Maßnahmen, die aus dem Landessanierungsprogramms gefördert werden, zu besichtigen.

Stadtbaumeister Steffen Koch stellte die im Rahmen des Landessanierungsprogramms bereits durchgeführten kommunalen sowie geförderten Privatmaßnahmen sowie die noch geplanten Maßnahmen vor. So berichtete er von der abgeschlossenen Maßnahme im Sanierungsgebiet Neckarstraße, welches bereits seit 1999 Teil des Sanierungsprogramms sei. Insgesamt wurden dort auf einer Fläche von vier Hektar 27 Grundstücke erworben.

Weiterlesen...
 
„Herausforderung der Pflege durch praktischen Einblick erleben“
Freitag, den 04. August 2017 um 14:37 Uhr

Dr. Albrecht Schütte MdL zu Besuch im „Neckargemünder Hof“

Auf dem Gruppenbild von links nach rechts: Geschäftsführer Bernhard Kraft, Stv. Einrichtungsleiterin Claudia Buchwald, Dr. Albrecht Schütte MdL, Einrichtungsleiter Michael Neibert und Sandra Schmidt von der Landesgeschäftsstelle des bpa.

Neckargemünd. Mittlerweile im zweiten Jahr lädt der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) Landtagsabgeordnete zu einem „Kurzpraktikum“ in Pflegeeinrichtungen ein. Nachdem Dr. Albrecht Schütte MdL schon 2016 ein Praktikum beim ambulanten Kinderpflegedienst „Ambulinchen“ absolvierte, nutzte er auch dieses Jahr die Möglichkeit, um sich vor Ort ein Bild von der Arbeit der vielen Pflegekräfte im Land zu machen.

Gemeinsam mit Sandra Schmidt von der Landesgeschäftsstelle des bpa in Stuttgart wurde der CDU-Parlamentarier vom Leiter des Pflegeheims „Neckargemünder Hof“, Michael Neibert, und seiner Stellvertreterin Claudia Buchwald im 2005 umgebauten Gebäude der Einrichtung begrüßt und kurz durch die Räumlichkeiten geführt. Mit modernster Technik, wie zum Beispiel elektronischen Wandterminals, an denen die Pflegerinnen und Pfleger ihre Arbeit dokumentieren können, ist der „Neckargemünder Hof“ ein Vorreiter bei der Weiterentwicklung der Pflege.

Weiterlesen...
 
Zweckverband Fibernet Rhein-Neckar erhält Förderbescheide vom Land
Donnerstag, den 03. August 2017 um 15:15 Uhr

Schütte: Ausbau des schnellen Internets geht weiter voran

Stuttgart / Rhein-Neckar-Kreis. Ministerialdirektor Julian Würtenberger übergab gestern im Innenministerium in Stuttgart Förderbescheide für den weiteren Ausbau des Breitbandnetzes im Wahlkreis Sinsheim. Insgesamt erhält der Zweckverband Fibernet Rhein-Neckar Bewilligungen mit einer Gesamtfördersumme von rund 2 Millionen Euro.

„Nachdem im Sinsheimer Stadtteil Hoffenheim-West bereits eine Mitverlegungsmaßnahme mit der Telekom erfolgt ist, freue ich mich nun umso mehr, dass in Hoffenheim-Ost der FTTC-Ausbau vorangebracht wird“, sagte der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) anlässlich der Vergabe der Fördermittel in Höhe von 241.884 Euro. Auch die Gemeinde Schönbrunn profitiere wieder von der Landesförderung. „Es werden rund 35.000 Euro für den Schönbrunner Ortsteil Haag bewilligt. Auch hier werden weitere Häuser direkt an das schnelle Glasfasernetz angeschlossen.

Weiterlesen...