Leuchtturmprojekt „Digitale Bildungsplattform“ startet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Pilotprojekt zur Digitalisierung an Schulen – Eberbach, Neckargemünd und Heidelberg sind dabei

Wie das Kultusministerium bekannt gab, wurden insgesamt 101 Schulen ausgewählt, an der anderthalbjährigen Pilotphase der Digitalen Bildungsplattform ella@bw teilzunehmen. Unter diesen Schulen sind auch das Hohenstaufen-Gymnasium Eberbach, das Hör-Sprachzentrum Heidelberg/Neckargemünd sowie die Waldparkschule und die Geschwister-Scholl-Schule in Heidelberg.

Mit dem Aufbau einer digitalen Bildungsplattform unterstützt das Kultusministerium die Schulen im Land dabei, digitale Medien im Lehr- und Lernprozess rechtssicher und komfortabel zu nutzen. Diese Bildungsplattform soll in der kommenden Einführungsphase von den Schulen getestet werden.

Der örtliche Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) freut sich, dass sich so viele Schulen für das Projekt beworben haben. „Die Digitalisierung bringt zahlreiche Möglichkeiten zur Kommunikation, Organisation und Vermittlung von Inhalten“, so der Abgeordnete. „Aber gerade bei sensiblen Daten der Schülerinnen und Schüler ist es wichtig, dass der Datenschutz gewährleistet wird. Mit einem sicheren Cloudspeicher können Lehrkräfte landesweit mit Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten und auch Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, digital zu arbeiten. Ich freue mich für die teilnehmenden Schulen und bin gespannt, welche Ergebnisse dieses Pilotprojekt hervorbringt. Basierend auf diesen Erfahrungen geht es darum, dass möglichst viele Schulen die Bildungscloud nutzen können.“

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Arbeit im Landtag

Mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Stefan Kaufmann MdB für das „nächste große Ding“: Der klimaneutrale Brennstoffzellen-Generator aus Stuttgart

Mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Stefan Kaufmann MdB für das „nächste große Ding“: Der klimaneutrale Brennstoffzellen-Generator Arbeitskreise „Wissenschaft“ und „Wirtschaft“ der CDU-Landtagsfraktion besuchen innovatives Startup gemeinsam mit dem Innovationsbeauftragten für Wasserstoff der Bundesregierung

Weiterlesen »
Arbeit im Landtag

„Corona fordert uns weiterhin“

Intensiver Austausch zwischen CDU/Landtagsfraktion und Wissenschaft Trotz der spürbaren Zunahme an Normalität im Berufsleben und im Alltag befindet sich Baden-Württemberg mitten in der sogenannten „vierten

Weiterlesen »

Sie Wollen Mehr erfahren?

Folgen Sie mir auf meinen sozialen Kanälen