„Jeder rechtzeitig investierte Euro verbessert den Straßenzustand im Land“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Investitionen von rund 580 Millionen Euro in die Erhaltung des Straßennetzes Baden-Württemberg


Stuttgart. „Das Coronavirus darf nicht dazu führen, dass dringend benötigte öffentliche Investitionen in die Infrastruktur zurückgestellt werden“, so der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte aus dem Wahlkreis Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach. Deshalb freue es ihn umso mehr, dass auch im Jahr 2020 wieder zahlreiche Maßnahmen zum Erhalt, Umbau, Ausbau und Neubau von Straßen in seinem Wahlkreis vorgesehen sind: „Investitionen in den Erhalt der Straßeninfrastruktur zahlen sich, auch in Zeiten des Coronavirus, für die öffentliche Hand immer aus. Jeder Euro, der rechtzeitig zum Erhalt von Brückenbauwerken, Stützwänden oder Fahrbahndecken ausgegeben wird, verbessert mittel- und langfristig den Straßenzustand im Land.“

Dazu komme in der aktuellen Situation die unbedingte Notwendigkeit die öffentlichen Investitionen mindestens konstant zu halten, um eine noch weitere Verschlechterung der Konjunktur zu vermeiden, macht Schütte auf einen zentralen Punkt aufmerksam.

Wie das Verkehrsministerium in einer Pressemitteilung verkündete, werden 2020 mehr als 320 neue Erhaltungsmaßnahmen begonnen. Insgesamt werden dabei rund 580 Mio. Euro in die Erhaltung des Straßennetzes Baden-Württemberg investiert, so das Ministerium. Das Land Baden-Württemberg selbst plane Investitionen von rund 153 Mio. Euro in den Erhalt der Landesstraßen, so der CDU-Parlamentarier Schütte: „In den letztjährigen Haushaltsverhandlungen für den Doppelhaushalt 2020/2021 haben wir uns als CDU-Fraktion erfolgreich dafür eingesetzt, dass erneut ein solch großer Betrag für den Straßenerhalt in den Haushalt eingestellt wird.“

Folgende Erhaltungsmaßnahme sind im Wahlkreis Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach für das Jahr 2020 geplant:

– B45: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Zuzenhausen und Meckesheim

– B292: Bauwerkssanierung der Waidbachtalbrücke bei Sinsheim

– L532: Bauwerkssanierung des Durchlasses bei Reichartshausen

– L592: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Sinsheim-Reihen und Ittlingen (Maßnahme bereits erfolgt

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Sie Wollen Mehr erfahren?

Folgen Sie mir auf meinen sozialen Kanälen