CDU-Fraktion benennt Mitglieder für die Bundesversammlung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Dr. Albrecht Schütte MdL als Wahlmann vorgeschlagen / Wahl des Bundespräsidenten am 12. Februar 2017

Die CDU-Landtagsfraktion wird dem Landtag von Baden-Württemberg 24 Wahlfrauen und Wahlmänner für die Wahl des Bundespräsidenten am 12. Februar 2017 vorschlagen. „Die Wahl des Bundespräsidenten ist eine große Verantwortung und ein wichtiger Pfeiler für unsere Demokratie“, sagte der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL, am Dienstag (20. Dezember) in Stuttgart. Neben aktiven Landtagsabgeordneten, dem stellvertretenden Ministerpräsidenten und CDU-Landeschef Thomas Strobl sowie den beiden ehemaligen Ministerpräsidenten Erwin Teufel und Stefan Mappus werden Repräsentanten aus der Mitte der Gesellschaft zur Wahl des Bundespräsidenten vorgeschlagen.

Daniel Hopp steht stellvertretend für die vorbildliche Stiftungsarbeit und für die herausragende Leistung der Familie für die Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg und seine sozialen Einrichtungen. Niko Kappel wurde infolge seines Paralympic-Erfolges am 26. November 2016 als Behindertensportler des Jahres ausgezeichnet. Kappel ist aktives CDU-Mitglied und sitzt für seine Partei im Gemeinderat seiner Heimatstadt Welzheim. Die frühere Bezirksgeschäftsführerin Susanne Schwaderer ist eine der dienstältesten Geschäftsführerinnen der CDU im Land und jetzt aktiv in der baden-württembergischen Handwerkskammer.

Folgend finden Sie die Liste der Wahlfrauen und Wahlmänner der CDU-Landtagsfraktion:

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Arbeit im Landtag

Start der Landarztquote rückt näher

Dr. Albrecht Schütte MdL: „Die Landarztquote war mir und meiner Fraktion ein besonderes Anliegen.“ Das Land Baden-Württemberg ermöglicht zusätzliche Medizinstudienplätze für Studierende, die sich verpflichten,

Weiterlesen »

Sie Wollen Mehr erfahren?

Folgen Sie mir auf meinen sozialen Kanälen