Bevölkerungsschutz: 15.3 Mio. Euro für Ehrenamtliche!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Viele Tausende sind gerade in der jetzigen Krise ehrenamtlich im Bevölkerungsschutz aktiv, was mit Geld nie zu bezahlen wäre. Dafür gebührt Ihnen unser höchster Dank! Das Innenministerium stellt 15,3 Mio. Euro zur Verfügung, um für die Ehrenamtlichen eine Unterstützung als Anerkennung des Engagements zu ermöglichen.

Unter anderem wird Folgendes unterstützt: Erstattung von entgangenen Arbeitsentgelten oder Dienstbezügen einschließlich aller Nebenleistungen und Zulagen, Erstattung des Verdienstausfalls in angemessener Höhe an beruflich selbstständige Helferinnen und Helfer, Aufwendungsersatz, hierzu gehört insbesondere ein Ausgleich gegenüber den Organisationen für verbrauchtes Einsatzmaterial (z.B. Schutzmasken) und gegenüber den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern (z.B. für eine einsatzbedingt notwendige Reinigung von Dienstkleidung) Ersatz von Sachschäden, die die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Einsatz erleiden.

Details finden Sie hier: https://im.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilung/pid/153-millionen-euro-fuer-ehrenamtliche-helferinnen-und-helfer-im-bevoelkerungsschutz/

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Aktiv im Wahlkreis

Radtour für Körper und Geist

Landtagsabgeordneter Dr. Albrecht Schütte veranstaltete Radtour durch den Wahlkreis mit Führungen durch ehemalige Synagogen. Sinsheim-Steinsfurt/Neidenstein. Um trotz der Hygiene- und Abstandsregelungen persönliche Begegnungen zu ermöglichen,

Weiterlesen »

Sie Wollen Mehr erfahren?

Folgen Sie mir auf meinen sozialen Kanälen