Aufruf zur Teilnahme an der Aktion „Garten³ – hoch, höher, Hochbeet!“

Schulgartenprojekt für Grundschulen gestartet

Der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) lädt die Grundschulen dazu ein, sich an der Aktion „Garten³ – hoch, höher, Hochbeet!“ zu beteiligen. Dabei werden die teilnehmenden Grundschulen in Baden-Württemberg mit Hochbeeten und entsprechendem Zubehör (Blumenerde und verschiedenen Sämereien) ausgestattet.

Ziel ist es, bei Kindern frühzeitig ein Bewusstsein für gesunde Ernährung und regionale Produkte zu fördern. Über die praktische Beschäftigung mit dem Hochbeet können die Kinder mit allen Sinnen Lebensmittel wahrnehmen und sie beim Wachsen beobachten. Die Initiative wird vom Kultusministerium, dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, der Pädagogischen Hochschule Heidelberg sowie von Volks- und Raiffeisenbanken unterstützt.

„Ich bin davon überzeugt, dass die Schülerinnen und Schüler von diesem Schulgartenprojekt profitieren wenn sie praktische Kenntnisse in den Bereichen gesunde Ernährung und nachhaltiges Handeln sammeln“, erklärte Schütte. „Zusätzlich gewinnen sie wertvolle Erfahrungen bei der Pflege und Bewirtschaftung des Beetes.“

Grundschulen, die an einer Teilnahme interessiert sind, wenden sich direkt an ihre regionale Volksbank. Die Anschaffungskosten der Hochbeete werden aus Reinerträgen des VR-GewinnSparens an die Grundschulen gespendet.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

AK Wissenschaft und Forschung

Zukunftsstandort für Luft- und Raumfahrt

Bei der Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion in Freudenstadt besuchten die Arbeitskreise Wissenschaft, Wirtschaft und Europa den Innovationscampus in Empfingen. Damit Fliegen in Zukunft möglichst emissionsarm möglich

Weiterlesen »

Sie Wollen Mehr erfahren?

Folgen Sie mir auf meinen sozialen Kanälen