238.580 Euro für die Burg Steinsberg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Schütte und Katzenstein: Landeszuschuss für die Burg Steinsberg in Sinsheim-Weiler

Die Wahlkreisabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) und Hermino Katzenstein (Grüne) teilen mit, dass die Stadt Sinsheim für die Mauerwerkinstandsetzung an der Burg Steinsberg im Stadtteil Weiler Landesfördermittel in Höhe von rund 238.580 Euro erhält. Schütte und Katzenstein begrüßen die Aufnahme dieses Vorhabens in die erste Tranche des Denkmalförderprogramms 2017: „Es freut uns sehr, dass es mit Landesmitteln gelingt, dieses Projekt zu unterstützen, zu sanieren und damit für die Öffentlichkeit zu erhalten.“

Die Burganlage sei eines der Wahrzeichen des Kraichgaus und ein Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung und liegt allen Abgeordneten sehr am Herzen. So hatte sich schon die ehemalige Abgeordnete Elke Brunnemer (CDU) seit Jahren für den Erhalt der Burg stark gemacht.

Foto: Die Burg Steinsberg, der „Kompass des Kraichgaus“, im Januar 2017. Foto: M. Busse.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Arbeit im Landtag

Mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Stefan Kaufmann MdB für das „nächste große Ding“: Der klimaneutrale Brennstoffzellen-Generator aus Stuttgart

Mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Stefan Kaufmann MdB für das „nächste große Ding“: Der klimaneutrale Brennstoffzellen-Generator Arbeitskreise „Wissenschaft“ und „Wirtschaft“ der CDU-Landtagsfraktion besuchen innovatives Startup gemeinsam mit dem Innovationsbeauftragten für Wasserstoff der Bundesregierung

Weiterlesen »
Arbeit im Landtag

„Corona fordert uns weiterhin“

Intensiver Austausch zwischen CDU/Landtagsfraktion und Wissenschaft Trotz der spürbaren Zunahme an Normalität im Berufsleben und im Alltag befindet sich Baden-Württemberg mitten in der sogenannten „vierten

Weiterlesen »

Sie Wollen Mehr erfahren?

Folgen Sie mir auf meinen sozialen Kanälen